Frankfurter & Stuttgarter Flughafen – beliebte Business-Adressen

Frankfurter & Stuttgarter Flughafen – beliebte Business-Adressen

Der Stuttgarter Flughafen ist einige Jahre älter als der Frankfurter Flughafen, der als achtgrößter Airport weltweit gilt. In Stuttgart landete erstmals 1925 ein Linienflugzeug und mittlerweile starten und landen dort bis zu 400 Flugzeuge pro Tag. Seit 2014 trägt der Flughafen den Zusatznamen „Manfred Rommel Flughafen“ und ist der größte in Baden-Württemberg und gehört zu den zehn wichtigsten in Deutschland. Beide Airports haben eines gemeinsam: Sie bieten eine gute Verkehrsanbindung in Europa sowie international. Genau das macht sie für Unternehmen interessant, die sich gegenüber ihren Kunden und Geschäftspartnern entsprechend präsentieren wollen.

In renommierter Nachbarschaft sein Unternehmen „präsentieren“

Wie Frankfurt gilt auch die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg als wichtiges Wirtschaftszentrum in Süddeutschland. Die Metropole bietet die perfekte Kulisse, wenn es darum geht, sein Unternehmen zu etablieren und erfolgreich auszubauen – unabhängig von der Größe und Branche. Allerdings weisen Infrastruktur und die hohe Kaufkraft der Region ihren ganz eigenen Preis auf. Denn die Konkurrenz ist groß und die Büroimmobilien sind knapp und teuer. Eine kluge Idee und Alternative ist es, sich eine hochwertige Firmenadresse am Flughafen zuzulegen und diese entsprechend anzumieten.

Der Vorteil ist, dass Unternehmen keine Sorge haben müssen, wenn potenzielle Kunden oder Geschäftspartner nicht nur die Qualität der Produkte und Dienstleistung genauer überprüfen, sondern auch den Firmensitz. Je repräsentativer ein Unternehmen sich zeigt, umso seriöser und vertrauenswürdiger wirkt es auf sein Gegenüber. Firmenadressen am Stuttgarter Flughafen gelten als besonders wertvoll, ebenso wie die in Frankfurt oder München.

Ein „Firmensitz“ am Flughafen passt perfekt zur internationalen Business-Kulisse der Neckarstadt. Wer eine Büroadresse dort anmietet, der gilt nach außen hin als ein Mitglied der renommierten Business Familie der Schwabenmetropole. Hinzu kommt, dass Unternehmer wie bspw. Start-ups oder Freiberufler so ihre private Adresse anonym halten.

Dabei steht die Stuttgarter Airport City in absoluter Top-Lage. Das Business Center überzeugt durch optimale Bedingungen und erfüllt ebenso wie der in Frankfurt durch seine verkehrsgünstige Anbindung. In nur wenigen Gehminuten sind die Terminals erreicht und auch die Anbindung an die City Stuttgart ist hervorragend – sodass höchste Flexibilität gegeben ist. In unmittelbarer Nähe gibt es zudem zwei 4-Sterne-Hotels, Cafés, Restaurants sowie Shopping- und Serviceangebote hin bis zum Lebensmittelmarkt. Damit ist die Standortqualität besonders hoch.

Frankfurt – Büroflächen interessanter als Wohnraum

Weltweit ist der Frankfurter Flughafen der achtgrößte, während die Metropole selbst aufgrund ihres stark ausgebauten Autobahn- und Schienennetzes als eines der verkehrsstärksten Kreuze Europas gilt. Die Main-Metropole zählt zudem zu den wichtigsten Datenverkehrsknotenpunkten der Welt und ist als die Stadt der kurzen Wege bekannt und beliebt. Durch die hohe Diversität der ansässigen Unternehmen sind Dynamik, Stabilität und große Widerstandsfähigkeit gegenüber Krisen gegeben.

Was auffällt, ist ein Punkt: Investitionen in Gewerbeimmobilien gelten mittlerweile lukrativer als in den Wohnungsbau. Deutlich wurde dies auf der Immobilienmesse Expo Real in München. Dort wurden nur wenige Wohnungsvorhaben aus der Rhein-Main-Region präsentiert, aber dafür zahlreiche Büroprojekte. Dabei waren der Dauerbrenner Gateway Gardens am Flughafen ebenso dabei, wie Projekte in Eschborn und Hochhäuser im Frankfurter Bankenviertel. Ebenfalls wurden Projekte am Kaiserlei in Offenbach sowie auf dem Gelände des ehemaligen Polizeipräsidiums Frankfurt vorgestellt. Zwar sind dort auch 450 Wohnungen geplant, doch mehr als 50 Prozent entfallen auf Büroflächen. Der Investor erwartet die Baugenehmigung Ende 2023 und der Abschluss des Projektes ist für 2026 geplant.

Vor allem werden Büroflächen am und rund um den Frankfurter Flughafen als interessant bezeichnet. Immer mehr Gebäude entstehen, wo Unternehmen Firmenadressen am Flughafen mieten können, ebenso wie Konferenzräume und zeitweilige Büroflächen.

Stuttgart oder Frankfurt – die Firmenadresse durch ein Virtual Office ergänzen

Ob Sie nun in Stuttgart oder in Frankfurt am Flughafen eine Firmenadresse mieten, es kann vorkommen, dass es notwendig ist, die Adresse durch ein Virtual Office zu ergänzen. Denn es ist das A und O, dass die exklusive Büroadresse gewinnbringend genutzt wird. Zu den klassischen Beispielen zählen die Visitenkarte, das Impressum der Unternehmens-Webseite und natürlich die geschäftliche Korrespondenz. Zudem ist die Erreichbarkeit unter der Firmenanschrift unverzichtbar und dafür steht ein sehr gut ausgebildetes Team zur Verfügung, das bestens eingespielt ist. Durch dieses werden Telefon, Post und Mailbox ganz nach den Vorgaben des Unternehmens betreut.

Ein klassisches Büro ist gefragt – auch das ist kein Problem

Selbst wenn ein klassisches Büro benötigt wird, dann gibt es an den Flughäfen Frankfurt und Stuttgart kein Problem, dank maßgeschneiderter Lösungen. Die Business-Center an den Flughäfen bieten funktionelle Einzelbüros bis hin zu großzügig gestalteten Tagungsflächen in stilvollen Räumlichkeiten für Arten geschäftlichen Anlässen. Zu jeder Zeit können Start-ups, Unternehmen und Freiberufler die angemietete Firmenadresse durch ein Präsenzbüro aufwerten.

Dabei werden die Büros bestens vorbereitet, was bedeutet, dass die Bestuhlung und Technik maßgeschneidert umgesetzt werden. Selbst Klassiker für Präsentationen stehen bereit, wie die Flipchart, sofern diese benötigt wird. Die geschmackvollen Büros in Verbindung mit einem edlen Ambiente stehen als perfekter Rahmen für Events zur Verfügung.

Check Also

So meistern Sie die Kunst des Lead Nurturing

So meistern Sie die Kunst des Lead Nurturing

Als Marketingstrategie ist Lead Nurturing von entscheidender Bedeutung, um potenzielle Kunden zu gewinnen, zu binden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert